Werk Kreuzau

Das Werk Kreuzau ist mit einer Fläche von nahezu 93 000 m² und mehr als 400 Mitarbeiter/innen der größte Standort der deutschen Werke von Metsä Tissue. Hier befindet sich auch der Sitz der deutschen Geschäftsführung. Im Jahr 1868 wurde das Werk von der Familie Strepp zur Herstellung von Verpackungspapier gegründet. Die erste Tissue-Maschine wurde 1965 gebaut. 1980 beschlossen die Firmeninhaber, die Produktion von Verpackungspapier einzustellen und sich auf Tissue zu konzentrieren. Seit 1999 ist das Werk Kreuzau Teil von Metsä Tissue.

Kennzahlen des Werks Kreuzau

  • 1868

     

    Gründungsjahr

  • 400

     

    Mitarbeiter/innen

  • 150 000

    Tonnen

    Kapazität

  • 1

     

    Metsä-Marke in der Produktion

Die Produktion am Standort konzentriert sich auf die Herstellung von Produkten für Endverbraucher wie Toilettenpapier und  Haushaltstüchern für den Lebensmitteleinzelhandel. Ebenso werden hier auch Industriewischtücher, Toilettenpapier und Haushaltsrollen für den Fachhandel produziert. Vor Ort befinden sich neben der Produktion die Bereiche Instandhaltung, Logistik und Materialmanagement, Produkt- und Prozessentwicklung, Vertrieb und Marketing sowie Controlling und Administration.

Im Werk haben wir vier Tissue-Papiermaschinen, neun Verarbeitungslinien und zwei Deinking-Anlagen im Einsatz, in der Recyclingpapier verarbeitet wird, das für den Produktionsprozess verwendet wird.

Wir handeln nachhaltig

Wir sind ein aktives Mitglied der Gemeinschaft und respektieren die verschiedenen lokalen Gemeinden, in denen wir tätig sind. Wir beschäftigen eine beträchtliche Anzahl von Menschen und fördern aktiv das Wohlbefinden am Arbeitsplatz. Unser lokales Engagement umfasst die Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden, Schulen, Medien und verschiedenen Partnern und Organisationen. Wir arbeiten kontinuierlich daran, die Umwelt im Umfeld unseres Werks zu schützen und zu verbessern.

Lesen Sie den Nachhaltigkeitsbericht der Metsä Group.

Beteiligungen

Metsä Tissue ist Mitglied des Wasserverbandes Eifel-Rur, welcher die Gruppenkläranlage in Düren betreibt. Dort wird das Abwasser des Werks Kreuzau zusammen mit den kommunalen Abwässern der Region sowie den Abwässern weiterer industrieller Einleiter in mehreren Verfahrensstufen behandelt. Metsä Tissue entsendet Vertreter in verschiedene Gremien des Wasserverbandes Eifel-Rur, um in der Verbandsarbeit aktiv mitzuwirken.

Lesen Sie mehr über die Sicherheitseinführung der Metsä Group auf Englisch.

Unsere Marken

Im Werk Kreuzau stellen wir qualitativ hochwertige Tissue-Produkte für unsere Hygiene-Kompetenzmarke Katrin für den professionellen Gebrauch her. Ebenfalls werden individuelle Konzepte für zahlreiche Kundeneigenmarken entwickelt und umgesetzt. Wir erreichen täglich europaweit Millionen von Verbrauchern mit unseren Produkten und unterstützen sie mit Hygienelösungen zuhause und unterwegs.

katrin-logo-less-white.jpg  

Zertifizierungen

Metsä Tissue verwendet zertifizierte Managementsysteme, um eine kontinuierliche Verbesserung des Betriebs und die Einhaltung der Systemanforderungen sicherzustellen. Dazu setzen wir zertifizierte Qualitäts-, Umwelt-, Arbeitssicherheits- und Hygiene-Management Systeme ein. In Kreuzau sind dies:

  • Arbeitssicherheit ISO 45001
  • Energie ISO 50001
  • Produktsicherheit BRC & IFS
  • Qualität ISO 9001
  • Umwelt ISO 14001

Außerdem verfügen unsere Werke über gültige Chain of Custody-Zertifikate als Nachweis dafür, dass sie sich an unser Managementsystem für die Holzherkunft für PEFC * oder FSC® * oder beide halten.

  • * PEFC/04-31-0596
  • * FSC® C005927

Alle unserer Tissue-Produkte tragen das EU-Umweltzeichen, auch bekannt als EU Flower. Unter anderem sind unsere Produkte mit dem Nordischen Ecolabel (Nordic Swan) und dem Umweltzeichen Blauer Engel ausgezeichnet.

Lesen Sie mehr über unsere zertifizierten Managementsysteme und sehen Sie sich unsere Zertifikate im Detail an.

Wussten Sie, dass ...

  • sich die tägliche Produktion für Papierherstellungsvolumen auf über 400 Tonnen beläuft
  • bei uns täglich mehr als 3 000 Paletten Fertigwaren produziert werden
  • das Werk Kreuzau aufgrund der geografischen Lage einen großen Teil der Produktion an Benelux- und französische Kunden liefert, während das Inlandsgeschäft von Handelsmarkenprodukten dominiert wird.

Besucherinformation

Das Werk Kreuzau befindet sich am Nordrand der Eifel im Rurtal, genauer im Landkreis Düren in Nordrhein-Westfalen. Holland und Belgien sind nicht weit entfernt. Durch die Nähe zur A4 in Düren und durch die B56 (Euskirchen-Geilenkirchen) ist es auch aus Richtung Bonn verkehrsgünstig gelegen.

Die Rurtalbahn bringt Sie aus Richtung Düren und Heimbach nach Kreuzau, von der Haltestelle dort ist das Werk gut fußläufig erreichbar.

Anfahrt

Für Besucher/innen der Verwaltung stehen einige Parkplätze direkt an der Verwaltung zur Verfügung. Besucher/innen, die ins Werk gehen, benutzen bitte den großen Parkplatz beim Pförtner (hier befindet sich auch die Zufahrt für die LKWs).
Für die Anreise mit dem Navigationsgerät geben sie bitte Theo-Strepp-Str. 2-6, 52372 Kreuzau bei älteren Geräten „Maubacher Straße“ ein.

Besucheranmeldung

Besucher/innen müssen sich am Werkstor anmelden. Vor Ihrem Besuch kündigt Ihr(e) Ansprechpartner/in bei Metsä Tissue Sie beim Werkschutz an. Daraufhin erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zu einer Sicherheitsunterweisung, die Sie im Vorfeld bequem am eigenen PC oder auch vor Ort bei der Anmeldung durchführen können. Der Test ist ein Jahr lang gültig. Bitte bringen Sie für die Anmeldung einen amtlich gültigen Lichtbildausweis mit.
Im Zuge der Anmeldung am Werkstor erhalten Sie einen Papierausdruck. Bewahren Sie den Papierausdruck bitte auf. Bei Ihrem nächsten Besuch innerhalb der kommenden 12 Monate verkürzt sich die Anmeldung erheblich, wenn Sie diesen Ausdruck vorlegen.

Top-Employer-2022.jpg

Kontaktinformation

Metsä Tissue GmbH, Werk Kreuzau
Postanschrift:
Postfach 11 22
D-52368 Kreuzau
Liefer- / Besuchsadresse:
Theo-Strepp-Straße 2-6
D-52372 Kreuzau
Tel. +49 (0) 2422 56-0

Mill Manager: Pascal Stephan

E-Mail: Vorname.Nachname@metsagroup.com
Alternativ: metsatissue.de@metsagroup.com

Werk Kreuzau auf einer Karte.

Gerne können Sie uns eine Produktanfrage per E-Mail senden. Bitte lesen Sie zunächst die Hinweise für E-Mails und teilen Sie uns die benötigten Informationen mit, so dass wir Ihr Anliegen besser bearbeiten können.

Zeitstrahl Metsä Tissue Kreuzau

  1. 1868

    Gegründet

    Im Jahr 1868 wurde das Werk von der Familie Strepp zur Herstellung von Verpackungspapier gegründet.

  2. 1971

    Die Tissuepapiermaschine

    Errichtung der ersten reinen Tissuepapiermaschine.

  3. 1997

    Mehr Papiermaschinen

    Umbau der Papiermaschine 4 und Aufbau der Papiermaschine 5 mit doppelter Arbeitsbreite.

  4. 1999

    Inhaberwechsel

    Das Werk Kreuzau wird Teil von Metsä Tissue.

  5. 2006

    Änderungen mit Maschinen

    Umbau der Papiermaschine 1 zu einer Standard Tissuepapiermaschine.

  6. 2015

    Bau einer neuen Lagerhalle

    Bau einer neuen Lagerhalle für Halbfertigware.